Süße Schnitten

Dieses Rezept für die einfach köstlichen, süßen Schnitten ist Rezept Nr. 4 der Sammlung aus meinem Adventsartikel. Advent, Advent die Hütte brennt ist Teil der Blog-Parade: “Stressfreies Jahresende”, von und mit #die Ordnungscoaches,

Dieses Rezept ist für ca. 50 Schnitten.

Zutaten

Teig:

  •   50g Walnusskerne

    süße Schnitten

    süße Schnitten

  •   50g Zartbitterschokolade
  • 200g Mehl
  • 100g brauner Zucker
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Pr. Salz
  •      1 Eigelb
  • 125 g kalte Butter (zerstückeln)

Belag:

  •  3 EL Schlagsahne
  •  50g Butter
  • 125g Honig
  • 100g Walnusskerne
  • 150g Mandelblättchen
Zubereitung
Teig:

Walnusskerne und Schokolade mit einem Messer grob hacken.
Walnusskerne, Schokolade, Mehl, Zucker, Zimt, Salz, Eigelb und Butterstückchen zu einem glatten Teig verkneten.
Teig ca. eine Stunde kalt stellen.
Den Teig direkt auf einem, auf Blechgrösse zugeschnittenem, Backpapier ca. 3-5 mm dick ausrollen. Miteiner Gabel mehrmals einstechen.
Backofen auf 180°C, Umluft 160°C, Gas Stufe 3 vorheizen.

Belag:

Sahne, Butter und Honig in einem kleinen Topf ca 2-3 Minuten kochen lassen.
Walnusskerne grob hacken und zusammen mit den Mandelblättchen in die Honig-Butter Mischung geben.
Belag etwas abkühlen lassen und dann gleichmässig auf dem Teig verstreichen.
Teigplatte mit dem Belag auf der untersten Schiene im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
Teigplatte zu Dreiecken schneiden. (Pizzaroller)

Gutes Gelingen und viel Freude beim Zubereiten, Verschenken, Verzehren!

Herzensgrüsse,
Luva

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: