Methoden – mit diesen Werkzeugen arbeite ich

Methoden – mit diesen Werkzeugen arbeite ich

In diesen Methoden bin ich geschult und geübt. Sie überzeugen und begeistern mich. Ich wende sie in meiner täglichen Arbeit an.

Theta Healing®

ThetaHealing® ist eine energetische Heil-Methode, die das Wissen aus der Quantenphysik mit dem Heilwissen spiritueller Kulturen verbindet. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte und löst innere Konflikte. In den 1990er-Jahren entwickelte Vianna Stibal diese Methode.

Das Gehirn kennt und mag die Theta-Frequenz. Je nachdem was im Aussen und im Innen los ist schwingt unser Gehirn in untrschiedlichen Wellen. Alpha, Beta Gamma, Theta. Die Theta-Welle ist eine sehr langsame Frequenz von ca. 4–7 Hz pro Sekunde.
In Theta-Zustand befindet sich das menschliche Gehirn ganz automatisch in tiefer Entspannung oder in Meditation.

Kinder sind grundentspannt bis sie ca. sechs Jahre alt sind, befinden sich also fast die meiste Zeit in der Theta-Frequenz.

Es ist bekannt, dass Kinder besonders leicht und schnell lernen. Es liegt am Theta-Zustand da das Unterbewusstsein gerade dann sehr empfänglich für Programmierungen ist.

Glaubenssätze

Jeder von uns hat eine vielzahl von Glaubenssätzen. Dienliche und hinderliche. Die hinderlichen Glaubenssätze können verhindern, dass Du in Deine Kraft kommst und stattdessen mit immer dem gleichen Verhalten immer wieder auf’s neue Deinen Mustern treu bleibst. Und vielleicht immer wieder gegen die Wand rennst.

Das Unterbewusstsein sammelt im kindlichen Theta-Zustand rasend schnell Glaubenssätze – auch hinderliche. Diese können Ursache dafür sein, dass später in verschiedenen Lebensbereichen immer wieder die gleichen negativen Erfahrungen gemacht werden.

Es gibt Kollektiv-Glaubenssätze wie “Wer schön sein will, muß leiden” oder “Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.” Dir Fallen sicher sofort einige dieser Sätze ein.

Und es gibt individuellen Glaubenssätze .Jeder Mensch hat seine eigene Mischung aus Glaubenssätzen. Sie entstehen aus der individuellen Geschichte, der Genetik, dem Umfeld, der Familienhistorie. Da es sich um unbewusste Programme handelt, sind sie nicht auf den ersten Blick zu erkennen.
Sie können sowohl Schubkraft als auch Bremse sein – je nachdem ob es sich um hinderliche oder förderliche Glaubenssätze handelt.

Ein Glaubenssatz wird auch als Muster, Überzeugung, Belief oder unbewusstes Programm bezeichnet und findet in der Regel auf der unbewussten Ebene statt.

Im entspannten Theta-Zustand sind Glaubenssätze leicht zu finden. Sobald die Kernüberzeugung gefunden ist, kann sie blitzschnell gelöst werden und durch neue dienliche Programme ersetzt werden.

Die Veränderungen ist meistens schon während des Coachings fühlbar. Diese Methode ist ein wunderbares Werkzeug um leicht Veränderung zu erreichen.

Es stellt sich mehr Leichtigkeit ein, das Selbstbewustsein steigt, ebenso der Selbstwert. Die Wahrnehmung der Welt verändert sich – Schuldzuweisungen in’s Aussen werden unnötig, die Opferrolle kann abgelegt werden. Das Übernehmen der Selbstverantwortung wird möglich, das Leben wird selbstbestimmt.

 

Coaching – Die Kutsche zum Ziel

Der englische Begriff Coach bedeutet ursprünglich Kutsche / Kutscher – erst 1885 bekam der Begriff eine zusätzliche Bedeutung.

Ein Kutscher bringt den Reisenden mit seiner Ortskenntnis und seiner Fähigkeit, die Kutsche zu lenken ans Ziel. Der Reisende bringt sein Ziel und sein Gepäck mit.

Ein Coach unterstützt seinen Kunden, seine eigenen Resourcen zu erkennen, zu aktivieren um sein Ziel zu erreichen.

NLP – Veränderungen leicht gemacht

Das Modell von NLP (Neurolinguistisches Programmieren) beinhaltet eine ganze Reihe sehr wirksamer Methoden und Werkzeuge um – salopp gesagt – vom “Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer” zu werden.

Die Bezeichnung NLP umfasst drei Begriffe:

  • Neuro bezieht sich auf das Nervensystem und das Gehirn
  • linguistisch auf die Sprache
  • Progamieren steht für die Veränderung.

Im NLP geht es darum zu verstehen, dass wir keine statischen Wesen sind, die nun mal so sind, wie sie sind und auch so bleiben müssen. Im Gegenteil: Wir haben die Freiheit uns ständig zu bewegen und uns schnell und einfach zu verändern.
Das Modell von NLP gibt uns Werkzeuge an die Hand, zu verstehen, wie wir “gestrickt” sind.
Das heißt welche Strategien wir in unserem Leben nutzen um erfolgreich, oder auch erfolglos zu sein, wie unsere Glaubenssätze organisiert sind und wie wir diese umorganisieren können. Wie wir Ziele formulieren und umsetzten können und wie wir Zugang zur Welt unseres Gegenübers erhalten. Wie wir unsere Erfahrungen in den passenden Rahmen stellen und wie wir Konflikte lösen.
Es geht darum Denk,- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern – und zwar einfacher und schneller, als Du denkst.

Die ausgezeichneten und wirksamen Ergebnisse aus der Arbeit der Familientherapeutin Virginia Satir, des Hypnotherapeuten Milton J. Erickson und des Gestalttherapeuten Fritz Pearls haben Dr. Richard Bandler und John Grinder in den 70er Jahren zu den wirksamen Methoden des NLP zusammengefasst. Seitdem wurde und wird NLP vor allem von Richard Bandler stetig weiterentwickelt.

Entrümpeln, Ausmisten, Aufräumen – Raum, Ordnung und Struktur schaffen

Im OrdnungsCoaching bediene ich mich verschiedener Methoden. Entrümpeln und Ausmisten schaffen Platz. Platz im Lebensraum und im Kopf.

Dinge bewusst loszulassen bietet die Möglichkeit, sich zu verabschieden, Frieden zu schliessen, Dankbarkeit zu üben.

Der geschaffenen Raum bietet die Möglichkeit eine neue Ordnung und Struktur zu schaffen.

Ordnung zu schaffen ist ein Prozess, der Mut, Ausdauer und Kraft erfordern kann. Eine neutrale Begleitung erleichtert und verkürzt diesen Prozess.

 

Meditation – Den Geist beruhigen und in die eigene Kraft kommen

Ich habe verschiedene Methoden und Techniken der Meditation erlernt. Wir leben in einer Zeit des Überflusses – nicht nur Materiell.
Die Entwicklung zur Informations,- und Wissensgesellschaft, führt zu einer stetigen Flut von Reizen.

Meditation bietet die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen – bis ins tiefste Innere.

Diese innere Ruhe:

  • setzt Kraft frei
  • schafft inneren Raum
  • macht flexibel
  • entspannt

Möchtest Du Dich und Deine Lebensumstände in Ordnung bringen?
Hast Du noch Fragen? Mail an Luva senden

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.